In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Petingen zu einer Attacke in der Rue Baptiste Gillardin. Dabei erlitt eine Person eine Stichwunde am Kopf und eine Schussverletzung am Fuß. Dies teilte die Police Grand-Ducale am Sonntagmorgen in einer Pressemitteilung mit.

    Die Polizei berichtet, dass die Täter mit einem Fahrzeug in Richtung Frankreich geflüchtet sind. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, ist jedoch nicht in Lebensgefahr.

    Nach ersten Informationen der Polizei soll es vor dem Angriff zu einem Streit zwischen dem Opfer und dem Täter gekommen sein. Nach den Tätern wird momentan gefahndet, und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

    Share.

    Entdecke mehr von MF News

    Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

    Weiterlesen