Heute fanden die letzten beiden Viertelfinal-Spiele statt, und nun stehen die vier Mannschaften fest, die ins Halbfinale einziehen: England, Holland, Spanien und Frankreich.

    Im ersten Viertelfinalspiel, in dem England gegen die Schweiz spielte, blieb es lange Zeit ruhig und es stand 0:0. In der 75. Minute erzielte Breel Embolo das erste Tor für die Schweiz. Fünf Minuten später glich England aus. Es blieb bis zur Verlängerung beim 1:1, und somit ging es ins Elfmeterschießen. Hier gewann England mit 5:3 und steht damit im Halbfinale.

    Im zweiten Viertelfinalspiel trafen Holland und die Türkei aufeinander. Die Türkei erzielte in der 35. Minute das erste Tor, und es blieb bis zur 70. Minute dabei, als Stefan de Vrij für Holland ausglich. Kurz darauf ging Holland mit 2:1 in Führung, allerdings durch ein Eigentor von Mert Müldür aus der Türkei.

    England – Schweiz (1:1 , Nach Elfmeterschiessen 6:4 ( 1:1 + 5:3 )

    0:1 Embolo (75′) , 1:1 Saka (80′)

    Holland – Türkei 2:1

    0:1 Samet Akaydin (35′) , 1:1 Stefan de Vrij , 2:1 Müldür (76′, Eigentor)

    Quelle Ergebnisse: UEFA.COM // Grafik: MF News Lux

    Jetzt ist erstmal für ein paar Tage Pause bei der Europameisterschaft in Deutschland.

    Am Dienstag und Mittwoch geht es dann jeweils um 21:00 Uhr mit dem Halbfinale weiter. Im Halbfinale treten England gegen Holland und Spanien gegen Frankreich an.

    Share.

    Entdecke mehr von MF News

    Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

    Weiterlesen