Luxemburg wird auch 2025 wieder beim Eurovision Song Contest in der Schweiz vertreten sein. Ab heute können sich interessierte Künstler offiziell als Kandidaten bewerben, wie RTL am Montag mitteilte.

    Die Einschreibung als Kandidat ist ab dem 1. Juli 2024, 17:00 Uhr, bis zum 6. Oktober 2024 möglich. Bewerbungen können auf der offiziellen luxemburgischen Eurovision-Website unter www.eurovision.lu eingereicht werden. Eine internationale Fachjury wird dann in den Auditions die besten Kandidaten auswählen. Diese müssen dann, wie bereits 2023, beim Luxembourg Song Contest antreten. Ganz Luxemburg wird darüber entscheiden, welcher Kandidat für das Land zum ESC in die Schweiz geht.

    Die Qualifikationen für die Kandidatur sind wie folgt:

    Teilnahmebedingungen

    Bewerber/Künstler müssen:

    • Am 1. Januar 2025 mindestens 16 Jahre alt sein.
    • Die luxemburgische Staatsangehörigkeit besitzen, drei Jahre hintereinander in Luxemburg gelebt haben oder in der luxemburgischen Kulturszene verankert sein.
    • Zwischen November 2024 und Mai 2025 verfügbar sein.
    • In der Lage sein, live auf einer Bühne zu singen.
    • Im Falle einer Band oder mehrerer Sänger muss mindestens eines der Mitglieder diese Bedingungen erfüllen.

    Lied:

    • Darf maximal 3 Minuten lang sein.
    • Darf nicht vor dem 1. September 2024 veröffentlicht oder öffentlich aufgeführt worden sein.
    • Jeder Künstler/jede Gruppe kann maximal 5 Songs einreichen.
    • Muss eine Originalkomposition sein.
    • Die Sprache ist frei wählbar

    Details zum Ablauf und das Datum des ESC-Vorentscheids „Luxembourg Song Contest“ werden später bekannt gegeben, teilt RTL mit.

    Share.

    Entdecke mehr von MF News

    Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

    Weiterlesen